Wasserwelten: Ruhr erleben!

Kanugesellschaft Wanderfalke Essen-Werden e.V.

Foto: KGW

Foto: KGW

Beschreibung

Die Kanugesellschaft Wanderfalke Essen-Werden  – kurz „KGW“ - ist ein traditionsreicher Verein, der heute über 200 Mitgliedern in den Sparten Kanupolo und Kanuwandern hat. KGW-Teams spielen in der Kanupolo-Bundesliga und auf vielen Turnieren. Hierbei wird auch die Jugendarbeit groß geschrieben, der dynamische Ballsport auf dem Wasser kann von Jungen und Mädchen ab acht Jahren gleichermaßen ausgeübt werden. Mit dem Essener „Youngster Cup“ veranstaltet die KGW jährlich im Februar ein Kanupolo-Nachwuchsturnier.

Als Gegenstück ist das Kanuwandern eine tolle Freizeitbeschäftigung  für Familien, Paare und Einzelpaddler. Im Verein werden ganz überwiegend Kajaks gefahren, Canadier-Boote sind hier die Ausnahme. Die „Wanderfalken“, wie die Paddler der KGW genannt werden, unternehmen regelmäßig vielfältige Touren - von kurzen Trainingsrunden auf der Ruhr über Teilnahme an größeren Gemeinschaftsfahrten auf Kleinflüssen, Weser, Rhein und Nordsee bis zu mehrwöchigen Gepäckfahrten.

Das Vereinsheim der KG Wanderfalke liegt in Essen-Werden unmittelbar an der Ruhr. Hier ist jeder eingeladen einmal an einem Vereinsabend (Donnerstags ab 18 Uhr) oder am Wochenende vorbei zu schauen.

Kontakt:

Im Löwental 11
45239 Essen-Werden

 

Tel.: 02054 - 85 407
Mail: sozialwart@kgwanderfalke.de
Web: www.kgwanderfalke.de

Anfahrt:

Linie: S6 / 190/ 180
Haltestelle: Essen-Werden S-Bahnhof

Preis:

Monatsbeiträge
Erwachsene 13,65 Euro
Jugendliche 7,35 Euro
Familien 22,50 Euro